Fernsehen

Fernsehvertrag 10,00 Euro im Monat
 
Unsere Kabelanlage ist in einer klassischen HFC- Struktur, auf dem neuesten Stand der Technik aufgebaut, was dem Kunden eine maximale Anzahl von analogen und digitalen Rundfunk- und Fernsehprogrammen in einer optimalen Empfangsqualität sichert.

Der Kabelanschluss

ist eine weit verbreitete und gern genutzte Möglichkeit Rundfunk- und Fernsehprogramme zu empfangen. Anschlusspunkt an die Kabelanlage ist die Teilnehmeranschlussdose in der Wohnung des Kunden, die nach Abschluss eines Vertrages mit der IG Gemeinschaftsantenne e.V. freigeschalten wird. Besonders zeichnet sich der Kabelanschluss durch seine einfach herzustellende hohe Verteilbarkeit der empfangenen Rundfunk- und Fernsehprogramme innerhalb der Wohnung aus. 


Ebenso problemlos kann das zeitgleiche Sehen und Mitschneiden von unterschiedlichen Sendungen erfolgen. Nicht zu vergessen wäre das Servicepersonal vor Ort, welches Ihnen bei eventuell auftretenden Störungen zur Verfügung steht, um den Empfang von Rundfunk- und Fernsehprogrammen s chnellstmöglich wieder herzustellen. Und das auch an Wochenenden!

Analoge Programme
sind mit dem Anschluss des kundeneigenen Fernsehers ohne ein zusätzliches Gerät empfangbar. Dies ist insofern wichtig da diese Programme sowohl von der Anzahl als auch von der Frequentierung her den Seh- und Hörgewohnheiten der meisten Kunden genügen.

Digitale Programme und HD
ergänzen das analoge Programmangebot. So können über Kabelanlagen HD Programme wie ZDF-HD, ARTE HD und Sky empfangen werden. Dabei unterscheiden wir zwischen frei empfangbaren digitalen und verschlüsselten digitalen Rundfunk- und Fernsehprogrammen. Nachfolgende Übersichten dienen als Ergänzung zur jeweilig gültigen Kanalbelegung eines Kabelanschlusses.

Downloads:
  Fernsehprogramme Analog (Stand: 05.12.2013)
 
 Fernsehprogramme Digital (Stand: 08.02.2017) NEU
    
  Rundfunkfrequenzen (Stand: 30.03.2015)
    
Donnerstag, 21. Juni 2018
Produkte & mehr Doppelpfeil Fernsehen